Baselworld 2017


Normalerweise spendet der Frühling ein paar Sonnenstrahlen zum Baselauftakt. Diesmal ist es grau, bewölkt und verregnet. Davon ist innerhalb der Messe aber nichts zu merken. Denn die Baselworld 2017 feiert 100 Jahre und sorgt für Aufregung in der Welt der feinen Uhrmacherkunst.


Breitling

Mit der Exospace B55 startet Breitling smart ins Uhrenjahr 2017. Ausgestattet ist das Modell mit dem von Breitling verwendeten Uhrwerk Superquartz, das zehn Mal genauer als ein herkömmliches Quarzwerk tickt. Selbstverständlich ist es mit einem Chronometerzertifikat versehen. Ein PVD beschichtetes Titangehäuse sorgt für Tragekomfort. Die auf der Uhr gespeicherten Daten können über Bluetooth ans Smartphone geschickt und gespeichert werden. Dies ermöglicht es Piloten mühelos, ein ebenso individuell wie exaktes Logbuch zu führen. Zusätzlich präsentiert Breitling die bewährten Emergency-Modelle mit bunten Armbändern. Das im letzten Jahr vorgestellte Gehäusematerial Breitlight findet auch bei der neu lancierten Avenger Hurricane Military spannende Verwendung. Ein weiteres technisches Meisterwerk ist das Modell Navitimer Rattrapante. Der Schleppzeigerchronograph verfügt über zwei von Breitling zum Patent angemeldete Mechanismen, um den Energiefluss für das Stoppen und Laufen der Zeit zu optimieren. 

Breitling Navitimer Rattrapante

Breitling Professional Exospace B55

Breitling Professional Emergency


Chopard

Sportlich, retro, rassig – das neue Modell der Mille Miglia Classic Chronograph erscheint in einer maskulinen und einer femininen Version: Für Herren mit einem schwarzen Zifferblatt und großen leuchtenden Ziffern, für Damen mit einem Perlmuttzifferblatt und Diamantbesatz. Chopard präsentiert damit zwei sportliche Zeitmesser in Retro-Optik, die mit COSC-zertifizierter Präzision an den Start gehen. Die Uhren weisen einen Durchmesser von 42 bzw. 39 mm Durchmesser auf. Sommerlich wird es mit einem anderen, außergewöhnlichen Modell: Mit der „Happy Ocean“ präsentiert Chopard einen in maritimen Tönen gehaltenen Zeitmesser mit 40 mm Durchmesser und Textilband, der für das Eintauchen in geheimnisvolle Unterwasserwelten oder eine exklusive Strandparty wie gemacht ist. Seit mehr als 20 Jahren begeistern die tanzenden Diamanten ihre Träger auf der ganzen Welt. Mit jedem neuen Modell weht ein frischer Wind durch das Universum von Happy Sport. Dieses Mal ist es eine belebende Meeresbrise. 

Chopard Happy Ocean

Chopard Mille Miglia Classic Chronograph

Chopard Mille Miglia Classic Chronograph


Zenith

Zenith macht die Messung von Hundertstelsekunden möglich – mit dem neuen mechanischen Chronographen Defy El Primero 21 Zenith, der gestern auf der Baselworld 2017 vorgestellt wurde. Für Überflieger und solche, die es noch werden wollen, gab es ein besonderes Highlight: die Heritage Collection. Der neue „Pilot“ begeistert mit einem Bronzegehäuse, großer Zwiebelkrone und der Tatsache, dass es sich hierbei um die erste Fliegeruhr mit Chronographenwerk handelt. Doch auch die Damen dürfen bei Zenith nicht zu kurz kommen: Die Elite Lady Moonphase 33mm ist eine zeitlose Schönheit der klassischen Uhrmacherkunst. Das Modell beeindruckt mit einem 18 Karat Roségoldgehäuse und einer Diamantlünette oder einem elegant kühlen Edelstahllook – beide Varianten verfügen über eine Mondphasenanzeige.

Zenith Defy El Primero 21

Zenith Lady Moonphase 33mm

Zenith Pilot Type 20 Extra Special 40mm